Sicherungsseil bei Anhängern im Ausland

  • Sicherungsseil bei Anhängern im Ausland: Bußgeld vermeiden | ADAC


    Auszug:

    Besonderheit Schweiz, Österreich, Niederlande: Diese Länder schreiben auch bei ungebremsten Anhängern eine zusätzliche Sicherungsverbindung vor, die ein Losreißen des Anhängers vom Zugfahrzeug verhindert (z.B. Seil, Kette). Bei gebremsten und ungebremsten Anhängern ist sicherzustellen, dass das Seil nicht abrutschen kann (Öse, Haken, Schelle). Bei abnehmbaren Kupplungen muss das Abreißseil mit dem Fahrzeug verbunden sein (Öse am Halter, Kupplungsträger).